Rezepte • DIY's • Diary • Bücher • Hörbücher

Donnerstag, 10. Mai 2018

Buchrezension: Obsession - Eine verhängnisvolle Affäre von Brandon Cooper

Obsession - Eine verhängnisvolle Affäre 

Infos zum Buch:
Verlag: BoD - Books on Demand 
Titel: Obsession - Eine verhängnisvolle Affäre
Autor: Brandon Cooper
Erscheinungsjahr: 01. März 2018
Seitenzahl: 308 Seiten
ISBN: 978-3-927808-13-3
Cover: broschierte Ausgabe
Preis: 12,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Amazon

Klappentext:
Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessiven, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist. 
Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien - ein nahezu aussichtsloses Unterfangen...

Inhaltsangabe:
Andrej Romanov ist 41 Jahre alt und entstammt einem alten, aber völlig verarmten Adelsgeschlecht aus einem kleinen Ort in den Weißen Karpaten in Tschechien. Obwohl der zweifache Vater seit einiger Zeit von seiner Frau geschieden ist, ist er trotzdem kein Kind von Traurigkeit. Als er auf den Vortrag "Numerologie- Geheimnis der Zahlen" aufmerksam gemacht wird, meldet sich Andrej begeistert an. Doch schnellt stellt der Adelige fest, dass diese Vorlesung alles andere als informativ und interessant ist. Seine Langeweile ebbt erst ab, als zwei Mitdreißigerinnen verspätet den Lesungssaal betreten und sich hinter Andrej setzen. Besonders hat es ihm die attraktive Blondine angetan, die ihn merklich mit ihren Blicken durchbohrt. Bei einer kurzen Raucherpause kommen die beiden ins Gespräch, bei dem sich die junge Frau als Alena vorstellt. Romanov und seine Angehimmelte finden schnell ein Gesprächsthema und Alena lädt Andrej zu sich für den kommenden Freitag nach Hause ein. Zwar ist die selbstbewusste Frau verheiratet-, weiß aber ganz genau wie sie auf die Männerwelt wirkt und wie sie ihre Reize einsetzen muss. Bereits nach dem ersten Treffen bei der Blondine verlieben sich die beiden sofort ineinander und Alena sendet Andrej immer eindeutigere Signale. Doch Andrej's Sterne sollen in diesem Jahr nicht gut für ihn stehen, denn er befindet sich im Jahr des Teufels. Und die Tarotkarten sollen Recht behalten, denn naiv und total verliebt, gibt er sich immer mehr in die Fänge der blonden Schönheit, die mit ihm ein heimtückisches und gefährliches Spiel spielt, dass er nie gewinnen kann...

Eigene Meinung:
Diese Lektüre ist kein herkömmlicher Erotikroman wie man ihn bisher kennt,- nein, in diesem Buch verbergen sich viele verschiedene Facetten, die als Gesamtes eine interessante Konstellation darstellen. Das Buch wird in drei große Kapitel eingeteilt: 
Buch 1: Das Jahr des Teufels, Buch 2: Das Jahr des Turms und Buch 3: Das Jahr des Sterns. 
In den jeweiligen Abschnitten lernt man immer mehr von dem Protagonisten Andrej kennen, der auch teilweise direkt den Leser anspricht, sodass dieser sofort in das aktuelle Geschehen eingebunden wird. In dem Buch gibt es einige lustvolle Passagen, die der Autor Brandon Cooper gekonnt zu Papier brachte. Auch werden verschiedene Elemente wie Tarot, schwarze Magie oder Okkultismus eingebracht, die den Erotikroman zu etwas sehr Ungewöhnlichem, aber dennoch positiv erscheinen lässt. 
Die Grundidee ist genial, doch der Twist ist dem Autor an manchen Stellen nicht ganz gelungen. Ab und zu schweift Brandon Cooper bei unwichtigen Stellen völlig ab, hingegen wichtige Abschnitte zu kurz geraten sind, die hätten meiner Meinung nach besser ausgeschmückt werden sollen. Daher musste ein glaubhafter Handlungsverlauf an manchen Stellen weichen. 
Die Kapitelüberschriften sind bewusst in unterschiedlichen Sprachen verfasst worden, je nachdem in welchem Land sich der Protagonist Andrej Romanov aufhält, ebenfalls spielt die Handlung ca. um die Jahrtausendwende (2000/2001) ab, da noch die Deutsche Mark als Geldwährung beinhaltet ist. 
Fazit: Ein Buch für Leser ab 30 Jahren, die mehr als nur einen simplen Erotikroman erwarten, mit ein paar kleinen Defiziten!
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. ich fürchte das ist keine Lektüre für mich. Ist leider echt nicht mein Thema .
    Nichts des do trotz habe ich Deine Rezi gelesen ;))
    LG und ein schönes WE für Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      ich freue mich trotzdem sehr, dass Du meine Rezension darüber gelesen hast, auch wenn das Genre Dich nicht so anspricht:)
      Herzliche Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    ich war gerade auch sehr skeptisch, ob das ein Buch für mich sein könnte. Aber irgendwie hast du meine Neugierde mit den okkulten Elementen geweckt. Überraschend fand ich, dass die Geschichte dennoch positiv geschrieben wurde. Ich hätte von der Beschreibung her auch eher mit einem düsteren Roman gerechnet. Eine sehr interessante Buchvorstellung. Vielen Dank dafür :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar ♥
      Freut mich, wenn ich Dein Interesse dafür wecken konnte:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hi liebe Andrea,

    der Roman sticht jetzt etwas aus deinem sonstigen Lesestoff hervor :-) Die Idee mit dem Okkulten finde ich aber sehr interessant, schade, dass einige Stellen zu ausschweifend oder zu kurz beschrieben waren, aber du hast mich neugierig gemacht.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree ♥
      das hast Du vollkommen richtig erkannt- hihihi:)
      aber ab und zu darf es auch mal was ganz anderes sein:)
      Freut mich, wenn ich Deine Neugierde wecken konnte.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Moin, liebe Andrea,

    bei diesem Titel denke ich ja sofort an den amerikanischen Film mit Michael Douglas und Glenn Close: https://de.wikipedia.org/wiki/Eine_verhängnisvolle_Affäre
    Für Leser ab 30 Jahren? Das ist ja mal eine Empfehlung.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,
      der Film sagt mir was, aber ich glaube, ich habe diesen noch nicht gesehen.
      Die Empfehlung kam vom Autor selbst, weil der Protagonist "schon" 41 Jahre ist und es dann die reifere Generation anspricht:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Hallo meine liebe <3 Ich sollte vielleicht auch mal einen Erotikroman lesen, hab bisher echt noch NIE dieses genre gelesen. Deine Rezi liest sich auf jeden Fall toll, habe sofort Lust auf die Geschichte bekommen. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir! Und auch hier nochmal..ganz lieben Dank für alles!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja ♥
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar:)
      Freut mich sehr, dass Dir die Geschichte zusagt:)
      Ohhh dafür musst Du Dich nicht bedanken, ich mach das gerne und darfst Dich auch jederzeit wieder melden♥
      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
      Andrea
      A

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    für mich ist auch nichts aber ganz tolle Vorstellung und die Schuhe auf dem Bild WOW
    sind das deine ?
    Meine liebe ich danke Dir für deine Unterstützung, hab mich sehr gefreut
    ich hoffe, dass ich es irgendwann gut machen kann :)
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende♥♥♥
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina:)
      ja das sind meine Schuhe :-D
      Hab ich gerne gemacht!!
      Ich drücke Dir auf jeden Fall alle Däumchen :-)
      Liebe Grüße und auch für Dich ein schönes Wochenende
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Hallo liebste Andrea, ♥

    dieses Buch hebt sich ja wirklich von deinen sonstigen ab. Es ist aber natürlich immer spannend, auch mal etwas anderes zu lesen. Das Okkulte hört sich auf jeden Fall interessant an und der Aufbau an sich klingt auch gut. Nur schade, dass zum Teil wichtige Abschnitte zu kurz kommen.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine liebe Ally,
      hihi, wie gut ihr alle meinen Lesegeschmack kennt :)
      Das freut mich sehr und macht mich auch echt stolz, so tolle Leser zu haben:)
      Vielleicht ist das Buch ja trotzdem was für Dich :)
      Liebste Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

-->