Dienstag, 7. November 2017

Hörbuchrezension: Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Ein ganzes halbes Jahr

Infos zum Hörbuch:
Verlag: Argon Hörbuch Verlag
Titel: Ein ganzes halbes Jahr
Autor: Jojo Moyes
Gelesen von Luise Helm, Ulrike Hübschmann,
Romanus Fuhrmann, Reinhard Kuhnert,
Anne Helm und 
Nina West
Erscheinungsjahr: 21. März 2013
Gesamtspielzeit: 14 Std. 45 Min. 
Lieferumfang: 2 MP3 CD's (ungekürzte Lesung)
ISBN: 978-3-8398-1234-1
Preis: 19,95 Euro

Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag


Klappentext:
Dieses Hörbuch ist ein Geschenk...
Lou Clark weiß eine Menge. Sie weiß, wie viele Schritte es von der Bushaltestelle bis nach Hause sind. Sie weiß, dass ihr die Arbeit im Cafè "Buttered Bun" gefällt und sie weiß, dass sie ihren Freund Patrick vielleicht nicht liebt. 
Was Lou nicht weiß: Sie wird ihren Job verlieren und einen neuen annehmen, der alles Bisherige in Frage stellt.
Will Traynor weiß, dass der Motorradunfall ihm den Lebensmut genommen hat. Er weiß, dass alles sich klein und freudlos anfühlt, und er weiß ganz genau, was er dagegen tun wird. 
Was Will nicht weiß: Lou wird in sein Leben platzen wie eine Explosion aus Farben.
Und weder Lou noch Will wissen, dass sie das Leben des anderen für immer verändern werden. 

Filmtrailer
Inhaltsangabe:
Der junge Geschäftsmann Will Traynor wurde vor ca. zwei Jahren an einem regnerischen Tag von einem Motorradfahrer erfasst und äußerst schwer am Rückenmark verletzt. Seit diesem Unfall ist er ein Schwerstpflegefall und auf einen vollautomatischen Rollstuhl angewiesen, da Will nur noch teilweise seinen Kopf und zwei Finger bewegen kann. Der junge Mann wird im Laufe der Zeit immer aggressiver und unausstehlicher, da er selbst seine Hilflosigkeit als abstoßend empfindet. 
Da seine Eltern beide berufstätig sind und sie sich den Launen ihres Sohnes nicht mehr auf Dauer aussetzen wollen, suchen sie über die Jobbörse eine Hilfskraft. Diese soll Will nicht nur betreuen, sondern ihn auch aufheitern und ihm neuen Lebensmut vermitteln.

Die Stelle, die nur auf sechs Monate befristet ist, wird der 26-jährigen Louisa Clark vom Jobcenter angeboten, da die Bäckerei in der sie bisher als Bedienung gearbeitet hat geschlossen wurde. Das fröhliche Mädchen mit seinem exotischen Modegeschmack bewirbt sich umgehend als Pflegekraft bei den Traynor's und bekommt schließlich aufgrund ihrer natürlichen Art und Ausstrahlung die Zusage. 
Anfangs verstehen sich Will und Lou überhaupt nicht, dennoch bleibt die junge Frau standhaft und lässt sich durch Will's Launen und fiesen Sprüchen nicht unterkriegen. 
Die vielen Höhen und Tiefen die die beiden während dieser Zeit durchmachen, schweißen sie immer mehr zusammen und Will gewinnt zusehends Vertrauen zu Lou. 
Der junge Mann lernt durch kleine Unternehmungen und Ausflüge die Louisa für ihn vorher genau geplant und organisiert hat langsam wieder die schönen Seiten des Lebens kennen.

Unfreiwillig wird das Mädchen Zuhörerin eines Gesprächs von Will's Familienangehörigen, welches sie zutiefst schockiert. Will Traynor hat einen grausamen Plan von dem bisher nur seine Familie etwas wusste. Was plant William und kann Louisa ihn noch retten?
Die Uhr tickt unaufhaltsam und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt....

Eigene Meinung:
Dieses Hörbuch ist ein absolutes Highlight. Ich habe mit den beiden Hauptpersonen Will und Lou mitgefiebert und mitgelitten. Die Stimmen der verschiedenen Sprecher waren perfekt auf die Protagonisten abgestimmt, daher konnte ich mir die einzelnen Szenen auch bildlich wunderbar vorstellen. Die Geschichte hat mich emotional sehr berührt, sodass ich mehrmals zum Taschentuch greifen musste. Das Hörbuch führt vor Augen, wie schnell ein gesunder Mensch- der mit beiden Beinen fest im Leben stand von einer Sekunde auf die andere zum Pflegefall wird.
Die Thematik ist sehr wirklichkeitsnah und äußerst tiefgründig- eine Geschichte, die bei mir noch lange im Hinterkopf nachwirkt.
Aufgrund dieses tollen Hörbuches, habe ich mir auch noch die Verfilmung des Romans gekauft, die mich ebenfalls sehr bewegt und fasziniert hat.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Ich habe den Film im Kino gesehen und auch das Buch gelesen . Ebenso den 2. Teil . Einfach schön :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi:)
      den 2. Teil habe ich noch nicht gelesen bzw. gehört, aber steht schon auf meiner Wunschliste:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Ich finde das Thema sehr schwierig. Den Film habe ich damals geschaut aber das Buch werde ich wohl nicht lesen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend:)
      Ich finde das Thema auch schwierig, aber wurde gut umgesetzt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Mich erinnert die Geschichte sehr an den Film "Entscheidung aus Liebe" mit Julia Roberts und Campbell Scott. Der Film basiert auf dem Buch "Wen die Götter lieben" von Marti Leimbach. Vielleicht hast Du ja mal Lust, zu recherchieren :-) Ich kriege es einfach nicht hin, hier etwas zu verlinken.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Anne:)
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
      Ich werde mal nach den beiden Titeln googlen. Danke für den Tipp:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,

    das Buch will ich schon ewig lesen, aber irgendwie habe ich bis jetzt nicht getan und auch den Film nicht gesehen. Das Hörbuch ist eine großartige Idee, das werde ich mir auch besorgen!!!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree:)
      Oh danke für diesen tollen Kommentar.
      Das freut mich sehr, dass du das Hörbuch Dir besorgen möchtest. Ich hoffe Dir gefällt die Geschichte ebenfalls.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    huuuh, die Protagonisten aus dem Film haben aber gar nichts mit meiner Vorstellung der beiden Figuren zu tun.
    Lou quasselt doch nie im Leben so viel, wie das im Trailer aussieht. Die war doch total verkrampft am Anfang
    Ich weiß schon, warum ich Bücher bevorzuge. ;)

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Lilly:)
      Also ich finde Lou im Film genauso toll wie im Bild. Aber ich denke einfach, dass ist Geschmackssache.
      Allerliebste Grüße meine gute Seele
      Andrea

      Löschen
  6. Hey Andrea,

    Ach wie schön das die das Hörbuch so gefallen hat :) ich fand ja den Film und das Buch so toll *-* und auch Band 2 war mega.

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Teresa:)
      Band 2 steht schon auf meiner Wunschliste. Ich denke, ich werde wieder das Hörbuch hören, weil es einfach unfassbar gut vertont wurde.
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea,

    Ich habe die Geschichte gehört und gelesen, da sie mich sehr berührt hat! Erst kürzlich habe ich sogar den Film geschaut. Der Film ist auch sehr, sehr gut gelungen. Gibt es ja nicht oft, dass die Filmadaption gut geworden ist!

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebes Monerl,
      ich fand auch beides total toll und bin so gespannt wie der 2. Teil sein wird. Ich hoffe es kann an den ersten dann auch anschließen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Der zweite Teil ist auf jeden Fall anders, denn Tote können nicht auferstehen. Ich fand sie gut aber nicht mehr überwältigend, wie diesen ersten Teil. Meine Kurzmeinung lautete: "Schöne Geschichte, kann auch für sich selbst stehen, ohne "Ein ganzes halbes Jahr" als Vorgänger. Leider fehlt der letzte Schliff / Kick."

      Ich habe gerade die Tage gehört, dass es sogar demnächst einen dritten Teil geben wird "Mein Herz in zwei Welten", ET 23.01.2018. Hmmm, weiß nicht, ob ich den lesen werde... Die Fortsetzung der Fortsetzung? Kann mir nicht vorstellen, was das noch mit der ursprünglichen Geschichte zu tun haben sollte.

      Viel Spaß mit Teil 2. Bin auf deine Meinung jetzt schon gespannt.

      GlG vom monerl

      Löschen
  8. Hallo Andrea,
    ich habe damals das Buch gelesen und ich mochte es auch unglaublich gerne. Auch den Film dazu habe ich angesehen. Er gefiel mir auch sehr (nicht ganz so gut wie das Buch, aber fast so gut :o))). Ich freue mich, dass dir das Hörbuch auch so sehr gefallen hat. :o)

    Ich habe gerade gelesen, dass du den zweiten Teil auch lesen möchtest. Ich kann ihn dir auch sehr empfehlen. Er ist zwar völlig anders, aber ich mochte die Fortsetzung auch sehr. Da bin ich schon gespannt auf deine Meinung :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja:)
      danke für deinen lieben Kommentar.
      Ja auf jeden Fall werde ich den 2. Teil auch noch lesen bzw. hören. Er steht schon auf der Wuli. Bin auf jeden Fall gespannt wie die Geschichte weitergehen wird.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Meine Liebe,

    Schön dass es dir gefallen hat. Ich war ebenfalls vom Buch gerührt und fand es wirklich schön.

    Liebe Grüße
    Zeki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Zeki:)
      danke für denen lieben Kommentar. Dann hat es uns beiden wunderschöne Hör- und Lesestunden beschert:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Hallo liebe Andrea,
    dass ich das Buch gelesen habe, ist schon ein Weilchen her bei mir, aber tiefe Spuren hat es auch bei mir hinterlassen. Ich habe es in einer kleinen Runde gelesen und unsere Gespräche dazu, haben uns damals lang beschäftigt. Bei mir war es so - als der zweite Teil erschienen ist - dass ich den ersten gern so stehen lassen wollte, wie er war. Daher habe ich die Fortsetzung nie gelesen. Den Film habe ich geschaut, aber an mein Kopfkino reichte er nicht heran. Aber so ergeht es mir sehr oft bei einer Buchverfilmung. Im Januar erscheint sogar der dritte Teil dazu, wie ich die Tage gesehen habe. Ich bin gespannt, ob du zu eines der Bücher greifen wirst.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Hibi,
      oh danke für diesen lieben Kommentar. Ich freue mich, dass auch bei Dir das Buch so gut angekommen ist. Stimmt, meistens können die Filme mit den Bücher kaum mithalten- aber bei dieser Verfilmung war ich wirklich sehr zufrieden.
      Ich bin mit dem zweiten Teil sehr gespannt, werde ihn aber auf jeden Fall hören- alleine schon weil ich neugierig bin was der Autorin noch so zum Thema "Lou" einfällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Liebe Andrea,
    Jojo Moyes ist einfach immer wieder schön .. wobei ich Hörbücher nicht so gerne mag, weil die Stimme für mich die schönste Geschichte kaputt macht wenn ich sie nicht mag,
    Du hast ebenfalls einen schönen Blog ich bleib dann auch mal hier...
    Lieben Gruss
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Bine:)
      ich liebe Hörbücher total, aber Du hast recht: wenn man die Stimme der Sprecher nicht mag oder sie das schlecht übermitteln, dann verliert das ganze Hörbuch an Qualität.
      Aber bei der inszenierten Lesung hat alles wunderbar miteinander harmoniert.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Hallo liebe Andrea,

    ich habe bisher nur den Film gesehen und war ebenfalls total begeistert und berührt. Dass das Hörbuch ebenso großartig war, kann ich mir daher mehr als gut vorstellen. Ich muss wirklich endlich mal ein Buch der Autorin lesen.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebste Ally,
      also ich bin mir sicher, dieses Buch wirst du nicht bereuen wenn Du von der Autorin mal was lesen willst. Ich möchte demnächst auch den 2. Teil hören bzw. lesen - je nachdem und bin schon total gespannt :)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.