Donnerstag, 30. November 2017

Buch / Hörbuchvorstellung: Geisterjäger John Sinclair




Hallo meine Lieben,

heute möchte ich über etwas berichten, was mein Fanherz immer wieder auf`s Neue höher schlagen lässt: Nämlich über die Romanfigur Geisterjäger John Sinclair. 
Vielen von Euch ist dieser Name mit Sicherheit nicht ganz unbekannt und diejenigen unter Euch, die mich schon ein bisschen näher kennen gelernt haben wissen, wie sehr ich den Romanhelden vergöttere. 
Ich liebe Hörspiele schon immer. Bereits als Kind habe ich mir vor dem Einschlafen immer eine Hörspielkassette eingelegt, besonders wenn ich krank war. Vor ca. fünf Jahren bin ich dann zum ersten Mal in youtube auf eine uralte Tonstudio Braun Edition gestoßen und zwar auf Folge 1: Das Horror-Schloß im Spessart. 
Ab da musste ich alle Folgen haben. 
Mittlerweile umfasst meine Sammlung über 80 Tonstudio Braun Hörspielkassetten, 31 Classic-Edition, 118 CD's aus der 2000er Edition, Sowie allen Sonderedition die zwischendurch erschienen sind. Von Heftromanen und Büchern brauche ich gar nicht erst zu reden. 

Seit diesem Jahr gibt es sogar einen eigenen Fanshop des Geisterjägers, bei dem man viele unterschiedliche Produkte erwerben kann. Ich bin mir sicher, da ist für jeden Fan etwas dabei. 
Das Team ist super nett, hilfsbereit und antwortet meist in wenigen Stunden.

Doch für alle, die von John Sinclair noch nie etwas gehört haben werde ich einfach mal kurz berichten um was es sich handelt: 

Wer oder was ist John Sinclair und worum geht es in seinen Heften, Büchern oder Hörspielen?
John Sinclair ist Oberinspektor bei Scotland Yard und in einer Sonderabteilung für übersinnliche Phänomene beschäftigt. Zusammen mit seinen Freunden Bill und Sheila Conolly, Sukko, Shao, Jane Collins, Glenda Parkins uvm. versucht er gegen das Böse zu kämpfen. Neben den üblichen Horrorgestalten wie Vampire, Werwölfe und Zombies werden auch verschiedene Religionen, Sagen und Legenden verwendet, die die Geschichten zu einem absoluten Lese-/ und Hörvergnügen machen. Auch reale Figuren wie Jack the Ripper fanden bereits ihren Platz in den Erzählungen. 
Ich vergleiche gerne John Sinclair mit James Bond, nur das hier noch übernatürliche Horrorelemente eine Rolle spielen. 

Die Heftromane (auch Groschenromane genannt) sind einzelne, in sich abgeschlossene Geschichten, dessen Protagonisten und Charaktere sich aber immer weiter entwickeln, sodass es eine aufbauende Reihe ist. Die Hörspiele basieren auf den Heftromanen, jedoch werden nicht alle vertont und trotzdem ergibt alles beim Anhören einen Sinn.
Fakten über John Sinclair:
-Am 13. Juli 1973 wurde vom Schöpfer Jason Dark (Helmut Rellegerd) das erste Abenteuer "Die Nacht des Hexers" in einem Gespensterkrimi veröffentlicht. 
-Nach über 50 bestandenen Fällen bekam John Sinclair seine eigene Heftroman-Serie (Verlag ist Bastei Lübbe). 
-Mittlerweile gibt es Hefte, Bücher, Taschenbücher, Ebooks, Hörpiele verschiedener Editionen uvm. 

Für alle, die nun Interesse an dem Romanhelden haben, habe ich hier noch ein ein paar Hörspielproben: 

Und wenn ihr Euch eine CD oder andere Produkte erwerben wollt, dann habe ich hier auch noch ein paar Links:

Hier noch ein paar Bilder von meinen Hörspielen:)


Kommentare:

  1. Hi liebe Andrea,

    man merkt dir ganz dezent an, dass du ein riesiger Fan von John Sinclair bist :-D Ein sehr sympathisches Video von dir und das T-Shirt passt perfekt!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree:)
      aber nur dezent gelle :D
      Dankeschön für dein liebes Feedback. Das T-Shirt ist das Logo von "Das Ende" Folge 100:) Bei einer Sonderedition konnte man das käuflich erwerben.
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,

    😂😂😂 der Kater, der uns den Hintern zu dreht. Genial!! 😂 😂😂
    Wow, da hast Du ja echt ne stattliche Sammlung und eine Haufen Arbeit hast Du Dir gemacht, die CDs alle rauszuräumen! Aber der CD Haufen ist genial.
    Mal sehen,w enn ich in der Bücherei drüber stolper, nehme ich es mal mit.

    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine gute Seele:)
      Ja, der Kater wollte sich eben von seiner besten Seite zeigen *lach*
      Naja, das war nur die Hälfte von meinem ganzen Ausmaß, die Kassetten und Bücher und Hefte etc. wollte ich dann nicht noch mit aufs Foto packen :D
      Allerliebste Grüße
      Andrea
      P.S. Wenn Du eine Folge findest, am besten startest Du mit der "Sinclair Classics- Der Anfang". Da findest Du am besten den Einstieg.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Hihi und da soll noch einer sagen ich hätte nen Spleen ..*gg
    Klasse Video , und sehr sympatisch bist Du :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi:)
      hihihi, gell. Aber so hat doch jeder irgendwas, wo er sammelt :D
      Dankeschön für dein liebes Feedback.
      Allerliebste Grüße und einen schönen Tag
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea.
    Das ist ja mal wahnsinnig viel. Aber so als Fan passiert das schon mal :-D
    Ich freu mich das dir mein Blog gefällt deiner ist auch wirklich toll daher bleib ich auch als Leserin bei dir.
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lena:)
      danke für Deinen Kommentar und das Du als Leserin geblieben bist, das freut ich total.
      hihihi naaajaaaaaa ein Hobby braucht man halt- neben dem Bloggen :D
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,
    oh ja, das ist auch was für mich *lach*
    Schon früher habe ich die Taschenbücher verschlungen! Ich glaube, hierbei könnte auch ich zum Hörbuch-Fan werden, obwohl ich noch immer am liebsten ein richtiges Buch in den Händen halte ;O)
    Hab einen schönen Tag und ein gemütliches, lichterfülltes erstes Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      vielen lieben Dank für deinen wieder mal total lieben Kommentar:)
      Ach von John Sinclair gibts alles, Bücher, Heftromane, Hörspiele - sogar E-books, also wenn man die Story mag wird man auf jeden Fall fündig:-D
      Allerliebste Grüße und einen tollen Start in den Dezember
      Andrea

      Löschen
  6. Bei John Sinclair gibt es gleich nen Flashback bei mir. Ich hab die Hörspiele in den 90er geliebt. Und da auch die ersten Bücher zu gelesen. Inzwischen bin ich allerdings "rausgewachsen". Mir ist aufgefallen, das du oben die Fernsehserie von RTL unterschlagen hast. Obwohl die war so grotig, ist besser wenn man die vergisst :)

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Kathleen,
      stimmt, ich habe sie absichtlich nicht erwähnt weil sie John Sinclair nicht würdig ist. Und ich glaube sogar, dass Jason Dark sie auch nicht als gut befand.
      Daher habe ich nur über Dinge geschrieben, wo ich zu 100 % dahinter stehe :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Huhu liebe Andrea,

    das war jetzt echt schön dir zuzuhören. Ein Fandasein ist eben einfach was cooles, ganz egal für was oder wen man schwärmt. In Zukunft werde ich mit Sicherheit auch öfter ein Hörbuch hören, da ich ab nächstem Jahr einen weiteren Weg zur Arbeit habe.

    Liebste Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Ally :)
      also ich finde es cool wenn man Fan von etwas ist, von dem immer neue Sachen produziert werden.
      Manche sind ja zum Beispiel Harry Potter Fan, aber da ist eben nach den Teilen auch Schluss und bei John Sinclair gibt es immer noch neue Heftromane und Hörspiele etc.
      Mit dem Fanshop für den ganzen Merchandise ist es dann alles abgerundet :)
      Liebe Grüße und einen schönen Advent
      Andrea

      Löschen
  8. Du bist so sympathisch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.