Freitag, 18. August 2017

Hörbuchrezension: Aquila von Ursula Poznanski

Aquila

Infos zum Hörbuch:
Verlag: der Hörverlag
Titel: Aquila
Autor: Ursula Poznanski
Gelesen von Laura Maire
Erscheinungsjahr: 14.08.2017
Gesamtspielzeit: 11 Std. 53 Min. 
Lieferumfang: 1 MP3 CD (ungekürzte Lesung)
ISBN: 978-3-8445-2705-6
Preis: 16,99 Euro
Interesse geweckt? hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Als Nika an einem Sonntagmorgen ziemlich verkatert in den Badezimmerspiegel schaut, steht dort eine Nachricht. Wer hat sie an den Spiegel geschmiert? Und was hat sie zu bedeuten? Wo sind Nikas Hausschlüssel und ihr Handy? Wo ist Jenny, ihre Mitbewohnerin? Und warum ist ihr heute überhaupt so schlecht, sie hat doch gestern gar nicht viel getrunken? Erst durch die Morgennachrichten im Fernsehen erfährt Nika, dass heute gar nicht Sonntag ist, sondern Dienstag. Ihr fehlt die Erinnerung an zwei ganze Tage, in denen irgendetwas Schreckliches passiert sein muss. 
Aber was?

Inhaltsangabe:
Das Hörbuch handelt von der 19-jährigen Nika die Kunstgeschichte studiert und seit acht Wochen ihr Auslandssemester in Siena, Italien absolviert.
Trotz ihrer schlechten Sprachkenntnisse findet sie schnell Anschluss zu ihren Kommilitonen und ihrer Mitbewohnerin Jenny. Oft gehen die jungen Leute alle zusammen aus und genießen das Nachtleben- wie auch an jenem Samstag, den 22. April.
Nika und ihre Studienkollegen beschließen im Bella Vista Social Pub ein bisschen zu feiern- wobei für das deutsche Mädchen bereits nach einem Mojito und zwei Gläsern Wein der Abend beendet ist.

Als Nika in ihrer Wohnung auf dem Bett mit ihrer verschmutzten Kleidung wach wird, stellt sie entsetzt fest, dass sie an die vergangene Nacht keinerlei Erinnerung mehr hat. Umgehend eilt Nika ins Bad und dort trifft sie der nächste Schlag. Mit roter Zahnpasta steht auf ihrem Badezimmerspiegel ganz groß "letzte Chance" geschrieben. Auch ihr Spiegelbild macht ihr große Sorgen, denn ein langer Kratzer in einem geschwungenen Bogen der von der Schläfe abwärts bis unter das Ohr geht ziert ihr Gesicht. Umgehend sucht sie das Zimmer von ihrer WG-Genossin auf, um sie nach den Geschehnissen der letzten Nacht zu befragen. Jedoch war Jenny's Zimmer leer, das Bett unberührt und von ihr keine Spur.
Nicht nur ihre Mitbewohnerin war nicht da, sondern auch ihr eigenes Handy, der Pass, ihr Netzkabel und Akku vom Notebook waren verschwunden. Und zu allem Übel stellte sie noch fest, dass sie in der Wohnung eingesperrt und ihr gesamter Schlüsselbund auch nicht mehr vorhanden ist. 

Die junge Studentin die zwar verängstigt ist, sich aber dennoch an eine harmlose Erklärung klammert, setzt sich zur Beruhigung auf das Sofa um ein wenig durch die italienischen Programme zu zappen. Als sie bei einem Nachrichtenkanal hängen bleibt sieht sie die Datumsanzeige. Fälschlicherweise ist der nächste Tag kein Sonntag wie Nika zu Anfang angenommen hat, sondern bereits Dienstag der 25. April, also 2,5 Tage später- ein Filmriss mit gravierenden Folgen.

Zum Glück konnte Nika sich aus der eingesperrten Wohnung befreien und versucht nun der Sache auf den Grund zu gehen. Nachdem Jenny tagelang unauffindbar bleibt, steht Nika unter Verdacht mit deren Verschwinden etwas zu tun zu haben. 
Warum kann sich Nika an nichts mehr erinnern? Wo ist Jenny und warum will die Polizei Nika plötzlich festnehmen?

Eigene Meinung:
Von Ursula Poznanski habe ich schon einige Jugendthriller gelesen- zuletzt Elanus. Dieses Hörbuch war eine ungekürzte Lesung, die ich wahnsinnig gut fand. Die Geschichte war von Anfang an so fesselnd, dass ich am liebsten 12 Stunden non stop diese durchgehört hätte. 
Nika, die mit ihren 19 Jahren sehr selbstbewusst sein muss um in einem fremden Land - deren Sprache sie nicht gut kann - ein Auslandssemester zu absolvieren, war mir von Anfang an sehr sympathisch. Im Laufe der Geschichte habe ich sie immer mehr in mein Herz geschlossen, da sie so vielseitig ist und immer versucht den richtigen Weg zu gehen.

Ursula Poznanski lässt die Inszenierung an einem tollen Ort spielen, nämlich in Siena in der Toskana. Durch die bildhafte Beschreibung der Orte, bei denen Nika sich auf die Spur nach ihrem Gedächtnis begibt, klingt sehr interessant und faszinierend- was der Geschichte einen mystischen Flair gibt. Auch die Mentalität- vor allem von den jungen Italienern kommt gut zur Geltung. 
Einige Gesprächsfetzen wurden bei dem Hörbuch auch nicht ins Deutsche übersetzt, dennoch konnte man den Sinn gut nachvollziehen und so auf dem Sprachlevel von Nika bleiben.
Die Spannung war bis zum Schluss konstant vorhanden, tolle Umgebung mit schöner Atmosphäre, gut durchdachtes Ende und das alles mit einer liebenswerten Protagonistin!
Laura Maire's Stimme war perfekt besetzt. Sowohl die Aussprache als auch die Stimmlagen der einzelnen Protagonisten waren extrem professionell von ihr gesprochen worden.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Anmerkung:
Buchrezension von "Elanus" von Ursula Poznanski vom 05.03.2017

Kommentare:

  1. Prettytigers Bücherregal
    vor 1 Woche - Öffentlich geteilt

    Huhu :)

    Bei mir liegt das Buch mittlerweile auch auf dem SuB und ich bin schon richtig gespannt auf die neue Geschichte der Autorin!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal
    http://prettytigerbuch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Printbalance
    vor 1 Woche

    Hallo liebe Lisa:)
    Du musst es unbedingt vom SUB nehmen :D
    Es will gelesen werden - gaaanz schnell:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Karina Jobst
    vor 1 Woche - Öffentlich geteilt


    Hallo Andrea,
    eine tolle Rezension!!! Das Buch hört sich sehr interessant an, steht schon auf meiner Wunschliste! aber als Buch zum Lesen:) Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Printbalance
      vor 1 Woche

      Hallo liebe Karina,
      das freut mich, wenn das Buch schon mal Dein Interesse geweckt hat, dass es auf der Wuli gelandet ist:)
      Vielleicht kaufst Du Dir das ja irgendwann und wäre dann echt gespannt Deine Meinung zu hören :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Lilly Sjöberg
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Liebe Andrea,

    ich habe das Buch auch kürzlich gelesen, aber ich fand es nicht sooo gut. Also immer noch klasse und das Ende war wieder Poznanski-like hammermäßig, aber zwischen durch fand ich das mit der Amnesie ein bisschen langatmig. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich Geschichten mit Amnesien nicht so toll finde, wobei es hier natürlich super aufgelöst wurde.
    Also das Buch hat von mir immer noch 4 gute Sterne bekommen, aber ihre anderen Bücher fand ich weit besser.
    Hast Du schon die Triologie gelesen? Das ist mein absoluter Favorit.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Printbalance
      vor 2 Wochen

      Hallo liebe Lilly,
      ich sehe es genau andersrum die Trilogie war nicht ganz so meins, hingegen ich die Jugendthriller von ihr hammer finde- außer Elanus, da war ich auch nicht sooo begeistert:-D
      Aber 4 Sterne finde ich immer noch sehr gut bewertet :)
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Denise B. (365 Seiten)
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Huhu :)
    Danke für den lieben Besuch bei mir, da schaue ich doch gerne mal bei dir vorbei und bleibe auch.
    Ein sehr schönen Blog hast du hier, vor allem gefällt mir der Mix aus Buch- und Hörbuchrezensionen, DIY und Rezepten. :)
    Aquila hatte ich auch schon mal näher betrachtet und von der Autorin bisher nur Gutes gehört. Eine sehr schöne Rezension! Vielleicht wandert das Büchlein irgendwann doch noch mal zu mir.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Printbalance
      vor 2 Wochen

      Hallo liebe Denise :)
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, da freue ich mich wirklich sehr darüber:)
      Dein Blog ist aber genauso schön!!
      Ich würde mich freuen wenn Du das Buch auch irgendwann lesen würdest, aber es gibt ja noch sooo viele andere tolle Bücher, man sollte ja auch immer seinen SUB im Auge behalten :D, daher kein Stress!
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Andrea

      Löschen
  6. Mike Lore
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Hi :)
    Schön, dass dir meine Rezension und mein Blog gefallen haben, Vielen Dank :)
    Ich fange morgen an, Aquila zu lesen und bin schon sehr gespannt. Die letzten beiden Bücher der Autorin fand ich eher mittelmäßig, daher hoffe ich, dass dieses wieder besser wird!
    Liebe Grüße, Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vor 2 Wochen
      Hallo liebe Meli,
      ja Dein Blog ist wirklich richtig schön!!!
      Ich bin gespannt wie Du über das Buch denkst und wie Deine Meinung ausfallen wird :)
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen!
      Andrea

      Löschen
  7. Der Duft von Büchern und Kaffee
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Hallo Andrea,
    deine Rezension ist die erste, die ich zu dem neuen Buch von U. P. lese. Ich war schon so gespannt auf die ersten Meinungen. Von der Autorin habe ich bereits einige Jugendbücher gelesen, alle konnten mich restlos begeistern. Alleine die Inhaltsangabe hört sich schon so gut an. Ich freue mich, dass du so eine spannende und gute Zeit mit der Geschichte hattest. Das Buch landet auf meiner Wunschliste!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  8. Printbalance
    vor 2 Wochen

    Hallo liebe Tanja :)
    also das Buch war echt der Hammer :)
    Wenn Dir die anderen Bücher auch gefallen haben, dann musst das unbedingt mal hören oder lesen :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Duft von Büchern und Kaffee
      vor 1 Woche
      Hallo Andrea,
      ja, mittlerweile habe ich schon etwas mehr Rezensionen gelesen und alle sind so begeistert. Das Buch landet auf der Wunschliste :o) Ich danke dir für diese wundervolle Buchempfehlung :o)
      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  9. Nicole „NiWa“ Wagner
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Hallo Andrea,

    das Buch wird immer interessanter für mich. Bisher habe ich alle Bücher von Ursula Poznanski gelesen, doch bei dem hier bin ich zögerlich geworden. Mich hat der Klappentext nicht so angesprochen. Jetzt habe ich aber schon so viele gute Meinungen dazu gelesen, dass ich es mir bestimmt bald holen werde. Wahrscheinlich schnappe ich mir auch das Hörbuch

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Printbalance
      vor 2 Wochen

      Hallo liebe Nicole:)
      Also das Hörbuch oder Buch, je nachdem für was Du Dich entscheiden wirst ist wirklich gut gelungen. Mich hat zu Anfang das Cover abgeschreckt weil ich es "hässlich" fand. Aber weil Ursula Poznanski doch zu meinen Lieblingsautoren gehört, habe ich es unbedingt testen wollen:)
      Also es wird Dir bestimmt gefallen:)
      Liebe Grüße + ein schönes Wochenende
      Andrea

      Löschen
  10. Martina L.
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Hallo,
    ich habe das Buch auch schon hoer, denn ich habe es mir letzte Woche bei meinem Wientrip gekauft und werde es nächste Woche zu lesen beginnen. Aber zuerst kommt der neue gruber dran...kanns kaum erwarten! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Printbalance
      vor 2 Wochen

      Hallo liebe Martina,
      ich wünsche Dir dann ganz viel Spaß beim Lesen, dieses Mal lohnt es sich wirklich. Bei Elanus war ich mit dem Ende ja nicht ganz zufrieden- hingegen ich jetzt echt begeistert bin!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Selection Books
    vor 6 Tagen - Öffentlich geteilt

    Huhu,

    das Buch möchte ich unbedingt auch noch lesen! Das Cover ist schon ein Hingucker und deine Rezension macht mich noch neugieriger :-)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Reading is like taking a journey (Ann-Sophie S.)
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Hey Andrea,
    eine tolle Rezension von dir!
    Ich habe natürlich gleich mal bei dir geschnuppert und bleibe dir als Leserin mal da ;) Bin gespannt, worum es in den nächsten Beiträge von dir geht!

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie von "Reading is like taking a journey"

    AntwortenLöschen
  13. Heidi´s Seite
    vor 2 Wochen - Öffentlich geteilt

    Das hört sich nach einem Buch an was mich interessiert . Also nur für den Fall der Fälle , falls Du Lust hast können wir gerne mal Hörbücher tauschen :))

    Liebe Grüße und ein fabelhaftes Wochenende für Dich

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.